Die Freien Wähler stehen gut da – Jahresrückblick 2019

Es liegt uns fern, uns selbst zu loben, aber dank der Unterstützung der Steinenbronner Wähler, erlauben wir uns zu diesem Ergebnis zu kommen. Gleichzeitig ist das auch für uns eine Herausforderung, weiterhin gute Arbeit im Steinenbronner Gemeinderat zu leisten. Aber, da dieser Artikel ein Jahresrückblick ist, wollen wir chronologisch vorgehen.

Im März 2019 stellten wir unsere Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl auf und lieferten sie auch als erste im Rathaus ab. Es hat uns sehr gefreut, dass wir neue Gesichter, die jung, aber schon lange in Steinenbronn beheimatet sind, für den Verein aber auch für die Kandidatenliste finden konnten.

Ebenfalls im März 2019 haben wir die jüngeren und älteren Steinenbronner im Bürgerhaus zu einem Vortrag über die Pflegeversicherung eingeladen. Die Pflegegutachterin Claudia Kißling informierte kompetent und empathisch über Möglichkeiten und Lösungen, ob und wann finanzielle Pflegeleistungen beansprucht werden können.

Im Mai stellten wir unsere Gemeinderats- und Kreistagskandidaten vor. Außerdem zeigten wir, dass wir Politik nicht im stillen Kämmerlein (im Rathaus) machen und scheuten uns nicht Steinenbronnern Rede und Antwort zu stehen, als wir zu einer Busfahrt zu den „Brennpunkten Steinenbronns“ einluden. Am selben Tag standen unsere Gemeinderäte der Steinenbronner Jugend in der Sandäckerhalle für Fragen und Forderungen zur Verfügung. Für uns war es sehr hilfreich, die Themen, die die Jugend bewegt, nicht nur zu diskutieren – wir haben es uns auch zur Aufgabe gemacht, Lösungen zu finden. Gut Ding will aber Weile haben. Freuen werden wir uns, wenn die Steinenbronner Jugend auch weiterhin für das politische Tagesgeschehen interessiert ist und mit uns in Kontakt bleibt.

Am 25. Juni 2019 war dann der große Wahltag: Europawahl (Europaparlament), Wahl der Regionalversammlung, Kreistags- und Gemeinderatswahl. Während für den Kreistag ein beachtenswertes Ergebnis für die Steinenbronner Bewerber erreicht werden konnte, wenn auch leider kein Kreisrat aus Steinenbronn kommen wird, war das Ergebnis bei der Gemeinderatswahl hervorragend. Mit insgesamt 13.850 Stimmen haben die Steinenbronner Wähler den Freien Wählern den Auftrag erteilt, sie in den nächsten fünf Jahren im Gemeinderat zu vertreten. Die Liste der Freien Wähler hat damit mehr Stimmen als vor fünf Jahren (11.260) erhalten, und die Freien Wähler sind damit die stärkste Fraktion im neuen Gemeinderat. So wurde gewählt: Otto Elsäßer (2.133 Stimmen), Giovanni Sena (2.085 Stimmen), Astrid Hagen (1.655 Stimmen), Gitta Obst (1.392 Stimmen), Roland Kißling (1.388 Stimmen). Gitta Obst leitet die Fraktion der Freien Wähler, Otto Elsäßer wurde zum 2. stellvertretenden Bürgermeister ernannt.

Für ihre Arbeit im Steinenbronner Gemeinderat wurden Gitta Obst und Otto Elsäßer für 30  Jahre im Gemeinderat im November geehrt. Sie verdienen Respekt und Anerkennung für ihren Einsatz, insbesondere wenn man weiß, wie viel Engagement und Freizeit für ein Ehrenamt eingesetzt werden kann.

2020 wird für die Freien Wähler auch ein herausforderndes Jahr werden. Es gilt weiterhin die ordentliche und effiziente Arbeit im Gemeinderat fortzusetzen, konstruktiv kritisch die Arbeit im Rathaus zu begleiten und den Steinenbronnern für ein Gespräch zur Verfügung zu stehen. Sie können uns auch ad hoc auf der Straße ansprechen oder zum Telefonhörer greifen. Regelmäßig  informieren wir Sie durch unsere Beiträge im Steinenbronner Blättle. Seit Mitte 2019 können Sie unsere Berichte auch auf unserer Homepage abrufen. Dort finden Sie auch Artikel, die nicht im Blättle veröffentlicht werden.

Auch wenn das Jahr 2020 schon ein paar Wochen alt ist, wünschen wir Ihnen ein gutes Jahr, Enttäuschungen werden wohl nicht ausbleiben – betrachten Sie sie aber als neue Chance. Bleiben Sie den Freien Wählern gewogen.

Rüdiger Krauß

– Schriftführer –


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 07.04.2020
    Gemeinderatssitzung
    • 21.04.2020
    Gemeinderatssitzung
    • 24.04.2020
    Vorstellung Bürgermeisterkandidaten
    • 24.04.2020
    Gemeinderatssitzung
    • 03.05.2020
    Bürgermeisterwahl
    • 12.05.2020
    Gemeinderatssitzung