Parteipolitisch ungebunden
für Steinenbronn

 

Foto: Hans-Michael Obst
Vordere Reihe von links nach rechts: Roland Kißling, Christina Weinmann, Gitta Obst, Astrid Hagen, Matthias Papke, Elke Wünsch Hintere Reihe von Links nach rechts: Wilfried Milow, Deme Pnishi, Otto Elsäßer, Frank Luz, Sebastian Buck, Oliver Höhne, Timm Klauss, Giovanni Sena

In der Vergangenheit bewährt,
für die Zukunft bereit

Kinder und Jugendliche
Unsere Kernthemen:
Kinderbetreuung

  • Kinderbetreuung in den Kindergärten auf dem von den Freien Wählern durchgesetzten Standard (eine hauswirtschaftliche Kraft pro Einrichtung zur Entlastung der Erzieher*innen)
  • Ausbau von Krippenplätzen und der Ganztagsbetreuung mit flexiblen und bedarfsgerechten Buchungsmöglichkeiten für Eltern
  • Staffelung der Gebühren nach Einkommen der Eltern
  • vorausschauendes, standortorientiertes Schaffen von Betreuungsplätzen

Schulen
Klingenbachschule:

  • Vernetzung der schulischen mit außerschulischen Angeboten am Nachmittag

Weiterführende Schulen:

  • Sicherung der Aufnahme von Steinenbronner Kindern in umliegenden Schulen durch finanzielle Beteiligungen der Gemeinde
  • Verbesserung der aktuellen Schulbussituation

Jugendliche

  • Aufbau des attraktiven Jugendtreffs in partnerschaftlicher Zusammenarbeit
    mit dem Circolo Arces e.V. und der Möglichkeit für Jugendliche,
    selbst mit zu gestalten.
    Dafür kämpfen wir Freie Wähler seit 10 Jahren!

Familien

  • Instandhaltung aller Spielplätze
  • Erhaltung des Spielplatzes Sandäcker und der Spielmöglichkeiten an der Sandäckerhalle
    (z.B. Bolzplatz, Beach Volleyball usw.)
  • Sichere Verkehrswege für Kinder
    (z.B. Geschwindigkeitsreduzierungen, Entschärfung der Kreuzung
    Wiesenstraße/Böblinger Straße)

Senioren

  • Schaffen von attraktiven und sicheren Spazierwegen
  • Planung einer Begegnungsmöglichkeit in der Dorfmitte gemeinsam mit Senioren
  • Unterstützung der Gemeinde bei der Schaffung einer barrierefreien Arztpraxis
  • Vernetzung der bestehenden Angebote im Arbeitskreis Senioren
  • Planung von generationenfreundlichem Wohnbau zur Belebung des Ortskerns

Wohnen und Gewerbe
Wohngebiete:

  • Schrittweise, organische Erschließung neuer Wohngebiete (z.B. Gubser, Ortskern)
  • Ausweisung von erschwinglichem Wohnraum für junge Steinenbronner Familien
  • Erhaltung von Spiel- und Erholungsflächen im Baugebiet durch Ausweisung von
    Ausgleichsflächen vor Ort, anstatt Ausweisung solcher Flächen „irgendwo im Wald”
  • Einplanen von Folgemaßnahmen der Erschließung wie z.B. rechtzeitige Planung von
    Kinderbetreuungsplätzen
  • Einplanen von Klimaschutzmaßnahmen z.B. durch Vernetzung der Gebiete mit der Natur
    (Biotopvernetzung)
  • Vernünftige Verkehrslenkungsmaßnahmen im Rahmen der Erschließung mit
    Einbindung der Bürger!

mit Herz und Verstand
für Steinenbronn

Gewerbegebiet Maurer

  • Die Expansionsbedürfnisse/-wünsche etablierter Steinenbronner Betriebe müssen bevorzugt in die Vergabeplanung einfließen
  • sparsamer Umgang mit dem Boden, deshalb in die Höhe, statt in die Breite bauen
  • landwirtschaftliche Erschließungswege (z.B. Bildweg), die durch das Gebiet in die Natur führen, müssen auch für Erholungssuchende erhalten bleiben
  • der Heubaumweg soll im Osten die Grenze des Gewerbegebietes bilden

Natur und Landwirtschaft

  • Erhaltung unserer typischen Landschaft trotz Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten durch achtsamen Umgang mit der Natur bei der Bebauungsplanung
  • Berücksichtigung der landwirtschaftlichen Nutzung unserer Streuobstwiesen, ausgedehnten Wiesen und Ackerflächen
  • verantwortungsvoller Umgang mit dem Trinkwasser durch regelmäßige Überprüfung und Sanierung des Trinkwassernetzes zur Verhinderung von Wasserverlust

Verkehr

  • Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer in Steinenbronn durch Kennzeichnung und Kontrolle von Tempo -30- Zonen
  • Forderung eines Verkehrskonzepts für die folgenden Punkte:
    Verbesserung der Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radfahrer über die L1208 (alte B27) z.B. Goldäcker, Römerstraße, Gartenstraße, Lindenstraße und Tübinger Straße
    Reduzierung des Durchgangsverkehrs Stuttgarter Straße und Tübinger Straße
    und des Rückstaus auf der L1208 bei Berufsverkehr
    Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs in Richtung Böblingen, insbesondere für Schüler und Besucher von Krankenhaus und Landratsamt

Finanzen

  • Transparenz für Bürgerinnen und Bürger bei Gebührenanpassungen
  • wirtschaftliche und verantwortungsvolle Bauland-Erschließung
  • Kostenersparnis durch gebündelte Verlegung von Versorgungsleitungen
  • Kostenreduzierung für Gutachten durch klare Vorgaben, bessere Planung und rechtzeitiges Einbeziehen der Bürger (z.B. bei Baumaßnahmen)

Freie Wähler-Steinenbronn.

das sind wir:

Aktiv in Gesprächen mit unseren Mitbürgerinnen und
Mitbürgern, im Vereinsleben, in der Jugendarbeit
und in der Integrationsarbeit
Kreativ in der Gestaltung unseres Ortes mit Weitblick für
die Belange heutiger und künftiger Generationen
Konstruktiv in der lösungsorientierten Umsetzung von
Projekten mit Blick auf die Gemeindefinanzen
Intensiv im Austausch mit Ihnen, weil wir da sind, wo Sie auch sind

Mit Schwung in die Zukunft:
Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und wählen Sie die Liste
der Freien Wähler Steinenbronn

mit Herz und Verstand
für Steinenbronn

Wir wollen:

  • Förderung der ehrenamtlichen Jugendarbeit in Vereinen
  • Unterstützung von sport- und kulturtreibenden Vereinen, weil sie unser
    Steinenbronn lebendig halten
  • Pflege des engen Kontaktes zu unseren Rettungseinrichtungen, damit sie ihre
    ehrenamtliche Arbeit bestmöglich ausüben können
  • freundschaftliche Beziehungen zu unseren Partnergemeinden pflegen, weil dies
    ein Beitrag zu Europa ist
  • offen sein für die Bedürfnisse von Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die auf unsere
    Unterstützung angewiesen sind
  • weiterhin ein gutes Verhältnis zu unseren Kirchengemeinden pflegen

So sehen wir Steinenbronn in der Zukunft

Miteinander und Füreinander
Fachwerk und Breitband
Bürgerversammlung vor Expertenzeichnung
Landschaft und Wohnen
lebenswert und liebenswert

 

Wählen Sie auch für den Kreistag Freie Wähler:
Wir haben die Kandidaten:

 
 

Giovanni Sena
(Foto Ullrich + Company)

Kfz-Techniker Meister/Unternehmer
(Inhaber der Firma FKZ SÜD)

Jahrgang 1973

verheiratet, rk., zwei Kinder

Gemeinderat seit 2013Verwaltungs- und Sozialausschuss

Dafür stehe ich:

  • Jugendlichen eine Ausbildung ermöglichen
  • sozialen Wohnungsbau vorantreiben
  • Landwirte schützen
  • Busverkehr optimieren
  • die Wirtschaftskraft der Region stärken.
giovanni.sena@freiewaehler-steinenbronn.de
 
 

Rüdiger Krauß
(Foto Ullrich + Company)

Diplom-Kaufmann

Jahrgang 1950

verheiratet, rk., zwei Kinder

Schriftführer FWV Freie Wählervereinigung Steinenbron e.V.

Dafür stehe ich:

  • im Mittelpunkt stehen die Bürger
  • soziale Kompetenz leben
  • Investitionen in die Zukunft fördern – Vorreiter sein
  • Ausgaben sind sorgsam zu prüfen
  • Risiken müssen beherrschbar sein

ruediger.krauss@freiewaehler-steinenbronn.de
schriftfuehrer@freiewaehler-steinenbronn.de

Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 26.11.2019
    Gemeinderatssitzung
    • 17.12.2019
    Gemeinderatssitzung
    • 24.04.2020
    Vorstellung Bürgermeisterkandidaten
    • 03.05.2020
    Bürgermeisterwahl